Sie sind hier: Startseite » Tourismus » Ahrtalradweg

Der Ahrtalradweg in der Nähe von Eichenbach

Der 92 km lange Ahr-Radweg ist ein Radwanderweg, der von der Ahr-Quelle in Blankenheim (Eifel) entlang der Ahr bis zur ihrer Mündung in den Rhein bei Remagen-Kripp führt.
Einige Abschnitte sind Bahntrassenradweg. Die Radroute ist mühelos von Freizeitradlern zu berwältigen. Die Strecke ist einheitlich mit dem Radweg-Logo gekennzeichnet.
Bild links: Ahrtalradweg aus Richtung Schuld - Fuchshofen kommend, kurz vor dem Ort Antweiler. In Antweiler (Nähe Brücke) kurzer Anstieg auf Landstraße und danach weiter Richtung Müsch und Ahrdorf. Aufgrund der Flutkatastrophe derzeit an vielen Stellen nicht befahrbar. Einfach mal googeln.

Dieses uralte "Heiligenhäuschen" am Ahrradweg
Dieses uralte "Heiligenhäuschen" am Ahrradweg Nähe Antweiler (3 km von Eichenbach) wurde durch die Flut nicht zerstört, obwohl Standort nur ca. 15 Meter von der Ahr entfernt! Eigentlich nicht erklärbar!
Kirche in Antweiler
Kirche in Antweiler

Wettergeschützer Boxenstop (Bild unten) am Ahrtalradweg Nähe Müsch.
In jeder der 8 Nischen ist Platz für 3 Biker, daher auch ideal für eine größere Gruppe.
Darüber hinaus Heimatkunde in Form von Steinzuordnungen aus der Eifel, Deutschland und Europa.

Von der Quelle bis zur Mündung - Der Ahrtalradweg
Von der Quelle bis zur Mündung - Der Ahrtalradweg nur 3 km von Eichenbach entfernt. Aufgrund der Flutkatastrophe derzeit noch an vielen Stellen nicht befahr- und auch nicht begehbar!

Naturlehrpfad

Website Eichenbach mit Frohnhofen

00001463